PSO aktuell - Der Ratgeber bei Schuppenflechte (Psoriasis)

DER RATGEBER BEI SCHUPPENFLECHTE

 

Artikel aus PSO aktuell Heft März 2003

 

Äußerliche Behandlung

Wie viel Salbe ist genug?

Ein Mittel soll man nur „kleinflächig“ verwenden, von einem anderen nicht mehr als 15 Gramm täglich. Welche Menge braucht ein Erwachsener  an einem Bein? Was benötigt ein Kind bei gleichem Befall? Alltägliche Fragen, auf die es selten klare Antworten gibt.

 

Salbe bei PsoriasisDie übliche Dosier-Vorschrift lautet: Ein- oder zweimal täglich dünn auftragen. Manchmal ist noch eine Höchstmenge angegeben, z. B. nicht mehr als 100 Gramm pro Woche. Diese Beschränkung gilt für Calcipotriol, das  künstlich abgewandelte Vitamin D3 in Daivonex® und Psorcutan®. Außerdem wurde  verlangt, damit seien vorsichtshalber maximal 30 Prozent der Körperoberfläche zu behandeln. Bei dem einmal täglich empfohlenen  Tacalcitol (Curatoderm®) sollten es „unter zehn Prozent“ sein.
Auf 20 Prozent wird die Ausdehnung in der Gebrauchsinformation von Dermoxin® begrenzt. Solche sehr starken Kortikoide (Klasse IV) hält Prof. Roland Niedner, dermatologischer Chefarzt am Klinikum Ernst-von-Bergmann in Potsdam, bloß „kleinflächig“ bis zu einer Woche für ...

 

Möchten Sie die Zeitschrift PSOaktuell kennen lernen?

Anzeigen

 

 

 

© PSO aktuell 2017 Sitemap | RSS-Feed | Datenschutz | Impressum | Kontakt