PSO aktuell - Der Ratgeber bei Schuppenflechte (Psoriasis)

DER RATGEBER BEI SCHUPPENFLECHTE

 

Artikel aus PSO aktuell Heft September 2007

 

Gelenkschmerzen

Arthrose, Rheuma oder Psoriasis arthritis?

Gelenkschmerzen hat fast jeder Mensch einmal, seien es Schmerzen im Kniegelenk, Rückenschmerzen oder Probleme mit den Fingern. Wer an Schuppenflechte leidet, stellt sich die Frage, ob sich damit eine Psoriasis arthritis anbahnt oder ob die Beschwerden Folgen einer Arthrose, also einer Abnutzungserscheinung, sind.

 

Nicht alles, was schmerzt, ist auf eine Entzündung zurückzuführen. Häufig liegt auch eine Arthrose, also eine nichtentzündliche Degeneration vor“, erklärt Prof. Dr. Stefan Schewe, von der Rheuma-Einheit der medizinischen Poliklinik in München im Rahmen einer Patientenveranstaltung. Arthrose entsteht als Folge einer überbeanspruchung oder durch Abnutzung der Gelenke. Auch für Mediziner ist die Unterscheidung nicht immer einfach. „Fingerpolyarthrose wird oft mit Psoriasis arthritis verwechselt – auch von Ärzten“, berichtet Schewe.

 

CHARAKTERISTISCH für die Schuppenflechte- Arthritis ist eine weiche Schwellung der Gelenke, die schmerzt, wenn man drauf drückt. Auch ein Anschwellen der Zehen-Endglieder gibt es in dieser Form nur bei der Psoriasis. Am Knie kann etwa eine Vorwölbung oberhalb der Kniescheibe auftreten. Dann ist eine Punktierung nötig, um andere Krankheiten auszuschließen. Im Zweifelsfall wird geröntgt. „Damit kann man frühe Formen der Arthritis und erste Veränderungen am Knochen erkennen, zum Beispiel die ...

 

Möchten Sie die Zeitschrift PSOaktuell kennen lernen?

Anzeigen

 

 

 

© PSO aktuell 2017 Sitemap | RSS-Feed | Datenschutz | Impressum | Kontakt