PSO aktuell - Der Ratgeber bei Schuppenflechte (Psoriasis)

DER RATGEBER BEI SCHUPPENFLECHTE

 

Artikel aus PSO aktuell Heft September 2007

 

Heilmittel aus dem Bienenstock

Honig heilt Wunden

Honig, so ging es letztes Jahr durch die Presse, erzielt gute Erfolge bei der Wundheilung. Von einer Honig-Behandlung könnten angeblich auch Psoriatiker profitieren. Was ist dran an dieser Behauptung?

 

Heilmittel HonigTatsächlich gibt es eine Studie, die eine Honigmixtur an 18 Patienten mit Psoriasis erprobt. Die Wissenschaftler aus Dubai benutzten dafür eine Mischung aus Honig, Bienenwachs und Olivenöl. Patienten, die vor Studienbeginn keine Kortikosteroidbehandlung erhalten hatten, wurden direkt mit der Honigmixtur behandelt. Zur Kontrolle trug man auf einige Schuppenflechte-Läsionen nur Paraffin auf. Nach sechs Wochen hatten sich bei fünf von acht Teilnehmern die Hautstellen, auf die der Honig aufgetragen wurde, deutlich gebessert. Die Paraffinbehandlung zeigte dagegen keine Wirkung. Die besten Ergebnisse sah man am Ende der Behandlung. Ohne Honigmixtur verschlechterten sich die Läsionen wieder.

 

PSORIATIKER, die vor Beginn der Studie äußerlich Kortikosteroide angewandt hatten, erhielten für jeweils drei Wochen eine Honigmixtur, welche zusätzlich eine abnehmende Konzentration an Kortikosteroiden enthielt. Als Kontrolle diente eine Paraffin/Kortikosteroid- Mischung. Fünf von zehn Teilnehmern konnten dadurch ...

 

Möchten Sie die Zeitschrift PSOaktuell kennen lernen?

Anzeigen

Gratisausgabe PSOaktuell - Der Ratgeber bei Schuppenflechte

 

 

 

© PSO aktuell 2017 Sitemap | RSS-Feed | Datenschutz | Impressum | Kontakt