PSO aktuell - Der Ratgeber bei Schuppenflechte (Psoriasis)

DER RATGEBER BEI SCHUPPENFLECHTE

 

Artikel aus PSO aktuell Heft Dezember 2010

 

Aromatherapie

Heilen mit Düften – geht das?

Ätherische Öle sind hochkonzentrierte Pflanzenauszüge, die intensiv duften. Menschen schätzen solche natürlichen Parfums seit Tausenden von Jahren. Allerdings nicht nur wegen ihres angenehmen Geruchs, sondern auch wegen ihrer wohltuenden Wirkung bei verschiedensten Beschwerden. Denn ätherische Öle sind komplexe Wirkstoffgemische, die sich bei diversen Problemen als natürliche Arzneimittel eignen. Aromatherapie ist ein Spezialgebiet der Pflanzenheilkunde, das fast in Vergessenheit geraten war, aber nun wieder in Mode kommt. Kann sie auch Hautpatienten helfen?

 

AromatherapieEinige Wirkungen ätherischer Öle kennt fast jeder: Allen voran etwa die wohltuende, atemwegbefreienden Effekte von Eukalyptusöl, das wesentlicher Bestandteil von Einreibungen gegen Erkältungen oder von Hustenbonbons ist, die entzündungshemmende Wirkung von Kamillenextrakten oder die gute Wirkung von Thymian gegen bakterielle Infektionen wie etwa Bronchitis.

 

Herumgesprochen hat sich auch die sehr gute Wirksamkeit ursprünglich „exotischer“ Hausmittel wie neuseeländischem oder australischem Teebaumöl zur Desinfektion von infizierten Wunden und Insektenstichen oder von asiatischem Tigerbalm (Hauptbestandteil Cajeput-öl) bei ...

 

Den vollständigen Artikel können Sie in diesem Heft lesen:

 

Anzeigen

Gratisausgabe PSOaktuell - Der Ratgeber bei Schuppenflechte

 

 

 

© PSO aktuell 2017 Sitemap | RSS-Feed | Datenschutz | Impressum | Kontakt