PSO aktuell - Der Ratgeber bei Schuppenflechte (Psoriasis)

DER RATGEBER BEI SCHUPPENFLECHTE

 

Artikel aus PSO aktuell Heft Dezember 2010

 

Information oder Werbung?

Lassen Sie sich NICHTS einflüstern!

Sie suchen Informationen über neue Behandlungsmöglichkeiten? Egal, wo sie suchen: Fragen Sie immer, wer hinter den Informationen, die an Sie herangetragen werden, steht. Trotz Heilmittelwerbegesetz, das die Patienten vor einseitiger Einflussnahme schützen soll, finden die Arzneimittelhersteller immer wieder Wege, ihre Message direkt an den Mann oder die Frau zu bringen. Und selten ist diese Art von Information dann neutral und frei von wirtschaftlichen Interessen.

 

Information oder WerbungZum „Welt-Psoriasis-Tag“ organisiert eine Psoriasis-Selbsthilfegruppe ein großes Event in der örtlichen Stadthalle. Eine lange Liste renommierter Ärzte stehen als Redner bereit und werden bei dieser „Aufklärungs- und Informationsveranstaltung für Betroffene und Interessierte“ – so der Anzeigentext in der Lokalzeitung – über bewährte und neue Therapieansätze berichten. Es lockt die Aussicht auf eine kostenlose individuelle Expertenberatung und attraktive Preise im Rahmen eines Gewinnspiels. Und nicht zuletzt gibt es viele bunte Broschüren und Gimmicks an den Infoständen verschiedener Arzneimittelhersteller.

 

Eine gute Möglichkeit, um sich zu informieren? „Nein“, meinen die beiden ARD-Journalisten Caroline Walter und Alexander Kobylinski. Die beiden haben zum Teil mit verdeckten Recherchemethoden untersucht, auf welchen Wegen Pharmaunternehmen versuchen, ihre Produktinformationen unter die Leute zu bekommen, obwohl ihnen das laut Heilmittelwerbegesetz eigentlich verboten ist. Patientenkongresse bieten dazu geradezu ...

 

Den vollständigen Artikel können Sie in diesem Heft lesen:

 

Anzeigen

Gratisausgabe PSOaktuell - Der Ratgeber bei Schuppenflechte

 

 

 

© PSO aktuell 2017 Sitemap | RSS-Feed | Datenschutz | Impressum | Kontakt