PSO aktuell - Der Ratgeber bei Schuppenflechte (Psoriasis)

DER RATGEBER BEI SCHUPPENFLECHTE

Artikel aus PSO aktuell Heft März 2011

 

Psoriasis-Medikamente

Forschung, Pharma und Profit

Bevor ein neues Medikament auf den Markt kommt, müssen Pharmafirmen Studien durchführen. Von den Ergebnissen hängen Unternehmensgewinne in Milliardenhöhe ab. Im Jahr 2009 erwirtschaftete die Pharmaindustrie beispielsweise mit Psoriasis-Medikamenten in den USA, Europa und Japan 2,5 Milliarden Euro. In der nächsten Dekade wird sich dieser Wert laut Wirtschaftsforschern verdoppeln. Können die Firmen angesichts dieser Zahlen überhaupt unabhängige Forschung betreiben?

 

Was auch immer Sie hier hören, es muss vertraulich behandelt werden“, beginnt eine Doktorandin ein Seminar. Sie stellt die Ergebnisse ihrer Doktorarbeit vor. Nein, das Medikament habe die Hoffnung ihrer Auftraggeber nicht erfüllt. In keiner einzigen Testreihe schnitten die Testpersonen besser ab als die Kontrollgruppe. Schade für die auftraggebende Pharmafirma. Schade für die Doktorandin, denn eine Studie ohne positives Ergebnis wird selten veröffentlicht. Beide Seiten sind sich einig: Eine neue Studie muss her. Sie bringt schließlich das erwünschte positive Ergebnis und wird veröffentlicht.

 

„Es gibt eine systematische Verzerrung in den Forschungsergebnissen, die von der pharmazeutischen Industrie gesponsert werden“, so das Fazit von Joel Lexchin. Der kanadische Gesundheitsexperte veröffentliche ...

 

Den vollständigen Artikel können Sie in diesem Heft lesen:

 

Anzeigen

Gratisausgabe PSOaktuell - Der Ratgeber bei Schuppenflechte

 

 

 

© PSO aktuell 2017 Sitemap | RSS-Feed | Datenschutz | Impressum | Kontakt