PSO aktuell - Der Ratgeber bei Schuppenflechte (Psoriasis)

DER RATGEBER BEI SCHUPPENFLECHTE

 

Artikel aus PSO aktuell Heft März 2014

 

Gemeinsamer Bundesausschuss

Die Patientenstimme in der Versorgung

An allen Ecken und Enden des Gesundheitssystems wird eine stärkere Beteilung der Patienten bei Entscheidungen gefordert. In einem der wichtigsten Gremien, dem Gemeinsamen Bundesausschuss (G-BA), sitzen seit nunmehr zehn Jahren auch Patientenvertreterinnen und Patientenvertreter. Wir haben nachgeforscht, wie dieser Ausschuss arbeitet, und wie die Stimme der Patienten dort Gehör findet.

 

Die Patientenstimme in der Versorgung
© Halfpoint - fotolia.com

Den Gemeinsamen Bundesausschuss (G-BA) gibt es seit Anfang des Jahres 2004. Dieses mächtige Gremium im deutschen Gesundheitswesen entstand als Folge einer großen Gesundheitsreform der damaligen rotgrünen Bundesregierung unter Gerhard Schröder mit dem „Gesetz zur Modernisierung der gesetzlichen Krankenversicherung“.

Der G-BA ist das oberste Gremium der gemeinsamen Selbstverwaltung im Gesundheitswesen. Im G-BA wird beschlossen, welche Leistungen für die Patienten von den Gesetzlichen Krankenkassen erstattet werden. Damit haben die Entscheidungen des G-BA Auswirkungen auf etwa 70 Millionen Menschen, die in Deutschland gesetzlich krankenversichert sind. Die Privaten Krankenkassen können sich an diesen Entscheidungen orientieren, planen aber letztendlich unabhängig, welche Leistungen sie ...

 

Den vollständigen Artikel können Sie in diesem Heft lesen:

Anzeigen

Gratisausgabe PSOaktuell - Der Ratgeber bei Schuppenflechte

 

 

 

© PSO aktuell 2017 Sitemap | RSS-Feed | Datenschutz | Impressum | Kontakt