PSO aktuell - Der Ratgeber bei Schuppenflechte (Psoriasis)

DER RATGEBER BEI SCHUPPENFLECHTE

 

Artikel aus PSO aktuell Heft März 2015

 

Teledermatologie

Arztbesuch online

Die Digitalisierung ist auch in der Medizin nicht aufzuhalten. Hautkrankheiten scheinen sogar besonders dafür geeignet zu sein. Was kommt da auf uns zu? Welche Vor- und Nachteile sind zu erwarten, wenn Patienten künftig immer mehr aus der Ferne beraten werden?

 

Teledermatologie
© Sergey Nivens – fotolia.com

Derzeit sieht es häufig so aus: Das Wartezimmer ist brechend voll, es dauert nervtötend lange, bis endlich der erlösende Aufruf kommt. Der Arzt wirft einen kurzen Blick auf die Haut – schließlich kennt man sich seit Jahren. Dann nickt er vielsagend und sagt: „Wir machen weiter wie bisher!“ Wenige Minuten später ist man wieder draußen. „Hat sich das jetzt gelohnt?“, fragt man sich und tritt, je nach Wohnort, einen mehr oder weniger langen Heimweg an. Wäre es da nicht viel praktischer, Routinekontrollen per Internet zu absolvieren? Also zum Beispiel Fotos der betroffenen Hautstellen an den Arzt senden, der diese dann abseits seiner Sprechstunde betrachtet, sich in Ruhe seine Gedanken dazu macht und das Resultat zeitnah wieder über das Internet zurückschickt? Etwas weiter gedacht, hätte der Dermatologe zudem die Möglichkeit, bei Unklarheiten die Meinung eines Kollegen einzuholen. Vorausgesetzt, er ist mit diesem vernetzt und kann die Bilder auf sicherem Weg übertragen. Diese Vorgehensweise gibt es bereits. Sie wird als ‚Store-and-Forward- Technik‘ bezeichnet. Dabei erhalten Ärzte digitale Fotos von den Patienten und geben ...

 

Den vollständigen Artikel können Sie in diesem Heft lesen:

Anzeigen

 

 

 

© PSO aktuell 2017 Sitemap | RSS-Feed | Datenschutz | Impressum | Kontakt