PSO aktuell - Der Ratgeber bei Schuppenflechte (Psoriasis)

DER RATGEBER BEI SCHUPPENFLECHTE

 

Artikel aus PSO aktuell Heft September 2015

 

Berufskrankheit Schuppenflechte

Selten, aber möglich

Wenn Schuppenflechte z. B. überwiegend an den Händen auftritt, sollte man auch an besondere Belastungen bei der Arbeit denken. Oft werden vermeidbare Auslöser übersehen.

 

Augenbeteiligung bei Psoriasis
© Gorilla – fotolia.com

Die meisten Berufskrankheiten in der Dermatologie sind Allergien und Kontakt- ekzeme. In einer Untersuchung von Berufskrankheiten wurden zwischen 1995 bis 2010 aber auch 130 Psoriasis-Fälle von den Unfallversicherungsträgern als berufsbedingt anerkannt. Da man bei einer erblichen Krankheitsbereitschaft nicht immer an solche Einflussfaktoren denkt, könnte die tatsächliche Anzahl noch höher sein, meint Prof. Vera Mahler (Erlangen) nach dieser Analyse.

 

Damit eine Berufskrankheit anerkannt wird, muss der Zusammenhang mit der Tätigkeit klar dokumentiert werden. Diese kann die ...

 

Den vollständigen Artikel können Sie in diesem Heft lesen:

Anzeigen

 

 

 

© PSO aktuell 2017 Sitemap | RSS-Feed | Datenschutz | Impressum | Kontakt