PSO aktuell - Der Ratgeber bei Schuppenflechte (Psoriasis)

DER RATGEBER BEI SCHUPPENFLECHTE

 

Artikel aus PSO aktuell Heft Dezember 2016

 

Klimatherapie bei Schuppenflechte

Therapie der Psoriasis am Toten Meer keineswegs tot

Erfahrungen mit Klimatherapien bestehen seit über 200 Jahren. Obwohl Kuren am Toten Meer erwiesenermaßen mindestens genauso gute Resultate erzielen wie systemische Therapien, werden die Kosten nur noch selten von gesetzlichen Versicherungen übernommen.

 

Arzneimittel: Was weiter undurchsichtig ist
© vallefrias & efesenko – fotolia.com

Die Atemluft am Toten Meer ist sauerstoffreich und nahezu allergenfrei. Das Wasser enthält pro Liter 340 Gramm mineralhaltige Salze, denen entzündungshemmende und beruhigende Eigenschaften zugesprochen werden.. Die Sonnenstrahlen enthalten aufgrund der Lage unterhalb des Meeresspiegels weniger schädliche UV-Anteile. Menschen mit Atemwegserkrankungen und Rheuma profitieren von den einzigartigen Verhältnissen. Insbesondere aber werden die Gebiete in Israel und Jordanien rund um das salzige Gewässer als „Mekka der Hautkranken“ bezeichnet: „Ich habe bislang nur sehr selten gehört, dass ein Aufenthalt am Toten Meer gar keine Wirkung erzielt hat“, sagt Redakteurin Claudia Liebram, Mitbegründerin und Betreiberin der Informationsseite Psoriasis-Netz. Sie selbst war bislang dreimal ...

 

Den vollständigen Artikel können Sie in diesem Heft lesen:

Anzeigen

 

 

 

© PSO aktuell 2017 Sitemap | RSS-Feed | Datenschutz | Impressum | Kontakt