PSO aktuell - Der Ratgeber bei Schuppenflechte (Psoriasis)

DER RATGEBER BEI SCHUPPENFLECHTE

 

Artikel aus PSO aktuell Heft Juni 2017

 

Kann ich bei Psoriasis auch eine Sonnenallergie haben?

An die Schuppenflechte habe ich mich gewöhnt, das heißt: Ich komme im Alltag ganz gut damit zurecht, weil die Stellen bisher immer nur dort waren, wo sie von Kleidung bedeckt werden können. Aber nach einem komplizierten Beinbruch mit anschließender Wundinfektion war ich länger im Krankenhaus und kam dann immer nur kurz mal ins Freie. Umso mehr freute ich mich, dass ich Anfang April bei fast schon sommerlichen Temperaturen wieder mit meinem Mann wandern konnte. Aber am nächsten Tag war die Haut im Gesicht, wo ich noch nie etwas hatte, gerötet, und es bildeten sich juckende Bläschen. Eine Freundin meinte, das sei Sonnenallergie. Gibt es so etwas auch zusammen mit Schuppenflechte? Dabei wird doch Sonne und künstliche UV-Bestrahlung als Therapie empfohlen.

Mirjam P.

 

PSO aktuell: Die durch Sonneneinwirkung hervorgerufenen Hauterscheinungen sind vielgestaltig, worauf sich der aus dem Griechischen abgeleitete Fachausdruck „polymorphe Lichtdermatose“ bezieht. An unbedeckten Körperregionen, vor allem seitliche Gesichtspartien, Halsausschnitt oder den entblößten Oberarmen, kommt es zu Rötungen mit stark juckenden Knötchen und Bläschen. Frauen sind häufiger als Männer betroffen. Meist handelt es sich aber nicht um eine Allergie im Sinne einer Immunantwort, die sich gegen eine vom Organismus als fremd erkannte Substanz richtet. Begünstigt wird die Unverträglichkeit, wenn nicht darauf vorbereitete Haut ...

 

Die vollständige Antwort von PSOaktuell können Sie in diesem Heft lesen:

Anzeigen

Gratisausgabe PSOaktuell - Der Ratgeber bei Schuppenflechte

 

 

 

© PSO aktuell 2017 Sitemap | RSS-Feed | Datenschutz | Impressum | Kontakt