PSO aktuell - Der Ratgeber bei Schuppenflechte (Psoriasis)

DER RATGEBER BEI SCHUPPENFLECHTE

 

Artikel aus PSO aktuell Heft September 2017

 

Lohnt sich ein Versuch mit Zyarin® bei Psoriasis?

In unserer Zeitung habe ich von Zyarin® gelesen. Die rezeptfrei erhältlichen Tabletten sollen ohne Kortison „von innen“ bei juckenden Hautkrankheiten wie Neurodermitis und Psoriasis helfen. Es war keine Werbeanzeige, sondern ein redaktioneller Artikel. Mit diesem Mittel gebe es „überzeugende Erfahrungen“. Wie es wirkt, wurde mir aber nicht ganz klar. Lohnt sich ein Versuch damit? 40 Tabletten kosten etwa 15 Euro.

Meinrad C.

 

PSO aktuell: Die Remitan GmbH in Gräfelfing bei München verkündet auf ihrer Webseite, Forscher hätten „eine cortisonfreie Hilfe bei juckenden Hautkrankheiten“ entwickelt. Dazu wird auch eine Abbildung von Schuppenflechte- Plaques gezeigt. Zyarin® enthält einen Extrakt aus den Blättern von Rhus toxicodendron (Giftsumach). Für das Präparat wurde sechsmal jeweils ein Tropfen dieser „Urtinktur“ mit 9 Tropfen Wasser verdünnt, was dann auf der Packung als Zehnerpotenz D 6 ausgewiesen ist. Die Anwendung beruht auf der Beobachtung, dass die Berührung der Pflanze einen juckenden Hautausschlag ...

 

Die vollständige Antwort von PSOaktuell können Sie in diesem Heft lesen:

Anzeigen

 

 

 

© PSO aktuell 2017 Sitemap | RSS-Feed | Datenschutz | Impressum | Kontakt