PSO aktuell - Der Ratgeber bei Schuppenflechte (Psoriasis)

DER RATGEBER BEI SCHUPPENFLECHTE

 

Artikel aus PSO aktuell Heft Dezember 2017

 

Adhärenz bei Schuppenflechte

Wunsch und Wirklichkeit beim Arzneigebrauch

Nur die Hälfte der medikamentösen Therapien wird korrekt ausgeführt. Die Folge: unzählige vermeidbare Komplikationen und Todesfälle. Um die Zusammenarbeit zwischen Ärzten und Patienten zu verbessern, müssen jedoch alle Akteure des Gesundheitssystems an einem Strang ziehen.

 

Psoriasis Krankheitsbewältigung
© Nitiphol – fotolia.com

Lange Zeit wurde das Problem mit dem englischen Begriff „Compliance“ darauf reduziert, dass der Patient tut, was der Arzt von ihm verlangt. „Therapietreue“ hieß das auf Deutsch: Eine verordnete Behandlung wird vorschriftsmäßig angewandt. Für das Befolgen der Anweisungen sind aus dieser Sicht die Rezeptempfänger in erster Linie allein verantwortlich – und daher auch selber schuld, wenn Fehler den gewünschten Erfolg verhindern oder sogar zu schädlichen Wirkungen führen.

 

Inzwischen ist in diesem Zusammenhang die Rede von „Adhärenz“. Der 2010 gegründete „Dachverband Adherence“ bevorzugt die englische Schreibweise des Wortes. Es geht auf das lateinische adhaerere (= anhängen) zurück und bezeichnet „das Ausmaß, in dem das Verhalten eines Patienten im Hinblick auf die Einnahme von Medikamenten oder die Einhaltung einer Diät oder das Einhalten von Terminen mit den Vorgaben des Behandlers übereinstimmen.“ Im Gegensatz zur „Compliance“ steht hierbei die aktive Zusammenarbeit von Arzt und Patient im Vordergrund.

 

Infolge Non-Adhärenz, wie die fehlende Gemeinsamkeit bei der Verwirklichung der vorgeschlagenen Maßnahmen genannt wird, versagen in den Industrienationen bis zu 50 Prozent der Therapien. Patienten und Angehörige leiden, die Ärzte sind frustriert, und dem Gesundheitssystem entstehen unnötige Kosten, die von der Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände (ABDA) 2007 allein ...

 

Außerdem finden Sie:

- Was Sie selbst tun können: Übersicht verschaffen und behalten

 

Den vollständigen Artikel können Sie in diesem Heft lesen:

Anzeigen

 

 

 

© PSO aktuell 2017 Sitemap | RSS-Feed | Datenschutz | Impressum | Kontakt