PSO aktuell - Der Ratgeber bei Schuppenflechte (Psoriasis)

DER RATGEBER BEI SCHUPPENFLECHTE

 

Artikel aus PSO aktuell Heft Dezember 2017

 

Ist bei Menschen mit Schuppenflechte die seelische Widerstandsfähigkeit geringer?

Die Psoriasis trat bei mir zum ersten Mal auf, als ich zur Bundeswehr musste. Das war ja damals noch Pflicht, und dem Verfahren, den Wehrdienst zu verweigern, fühlte ich mich nicht gewachsen. Meine tiefe Abneigung gegen alles Militärische genügte nicht als Begründung. Ich hätte die pazifistische Überzeugung verteidigen müssen vor einer Kommission, die spitzfindige Fragen nach meiner Wahl zwischen zwei Übeln stellt. Als ich dann in der Kaserne war, machten Blicke und blöde Bemerkungen von Kameraden meine nun richtig schuppende Haut noch schlimmer. Seitdem beobachtete ich immer wieder, wie stark sich seelische Überforderung körperlich auswirkt. Aber von anderen höre ich oft den Vorwurf, ich solle mich nicht so anstellen. Mein Stress sei doch nicht mehr als das, womit heute die meisten Menschen fertig werden müssten, z. B. Zeitdruck. Doch könnte es nicht sein, dass bei Menschen mit Schuppenflechte auch die seelische Widerstandsfähigkeit geringer ist?

Anton G.

 

PSO aktuell: Es gibt in der Tat Hinweise auf eine besondere Anfälligkeit für Stress, die mit der genetischen Bereitschaft zu Psoriasis einhergeht. Amerikanische Psychiater veröffentlichten im Juli 2016 die Ergebnisse einer zweistufigen Studie. Dabei wurden die genetischen Merkmale von 33.000 Rekruten der US-Armee erfasst, um anschließend einen Teil dieser Soldaten nach einem Einsatz in Afghanistan medizinisch und psychologisch zu untersuchen. Etwa 5000 von ihnen hatten die seelische Erschütterung der sechs Wochen im ...

 

Die vollständige Antwort von PSOaktuell können Sie in diesem Heft lesen:

Anzeigen

 

 

 

© PSO aktuell 2017 Sitemap | RSS-Feed | Datenschutz | Impressum | Kontakt