PSO aktuell - Der Ratgeber bei Schuppenflechte (Psoriasis)

DER RATGEBER BEI SCHUPPENFLECHTE

 

Aus PSO aktuell Juni 2011

 

 

Fumarsäureester: "Endlich sieht meine Haut wieder gut aus"

Ihr halbes Leben schon leidet Kerstin F. (39) aus Frankfurt unter Schuppenflechte (Psoriasis). Arme und Beine, Handflächen und Rücken waren mit den silbrig- schimmernden, juckenden Flecken bedeckt. Die Bankangestellte suchte jahrelang nach der richtigen Behandlungsmethode. Sie probierte alles aus: versuchte es mit Salben, erhielt zeitaufwändige Bestrahlungen, Kuren und sogar Kortison. Nichts brachte den erwünschten Erfolg. Im Gegenteil: Beruflicher Stress und Infekte verschlimmerten die Hautkrankheit noch. Kerstin F. zog sich mehr und mehr zurück: „ Im Sommer trug ich nur noch langarmige T-Shirts und lange Hosen, meine Kollegen wandten sich von mir ab.“ Erst nach Jahren erfuhr sie von der Möglichkeit der systemischen Behandlung der Schuppenflechte mit Fumarsäureester. Ihre heutige behandelnde Hautärztin, Dr. Barbara Habermann, 49, stellte sie auf anfangs fünf Tabletten täglich ein. Die Dermatologin führt aus:„Meine Patientin hat nach anfänglichen Bauchbeschwerden und plötzlich auftretenden kurzen Hautrötungen die Tabletten sehr gut vertragen und ist inzwischen erscheinungsfrei.

 

PSO aktuell: Gerade bei mittelschweren bis schweren Fällen bietet sich eine systemische Behandlung an.“ Man weiß heute auch, dass Psoriasis nicht nur eine Hauterkrankung ist. Die Entzündung, die zu den Plaques an der Haut führt, kann auch zu weiteren Erkrankungen z.B. Herz-Kreislauf- oder Stoffwechselerkrankungen führen. Eine frühzeitige antientzündliche Therapie kann der Haut helfen und vermutlich auch positive Effekte auf die Entwicklung von Folgeerkrankungen haben.

 

Bei Kerstin F. schlug die Therapie schnell an. „Ich habe keine Beschwerden mehr und kann endlich wieder ein ganz normales Leben ohne komische Blicke von Anderen führen“, freut sich die Frankfurterin. „Dank Fumarsäureester- Tabletten ist meine Psoriasis heute kein Thema mehr.“

 

Auch die Ärztin ist zufrieden: „Die Psoriasis als nicht heilbare Erkrankung muss oft lebenslang behandelt werden. In der Langzeitbehandlung bietet die Fumarsäure deshalb eine sichere und wirksame Lösung, egal in welchem Alter.“

 

Weitere Artikel zur Schuppenflechte können Sie in der Zeitschrift PSOaktuell lesen:

 

Anzeigen

Gratisausgabe PSOaktuell - Der Ratgeber bei Schuppenflechte

 

 

 

© PSO aktuell 2017 Sitemap | RSS-Feed | Datenschutz | Impressum | Kontakt