PSO aktuell - Der Ratgeber bei Schuppenflechte (Psoriasis)

DER RATGEBER BEI SCHUPPENFLECHTE

 

Aus PSO aktuell September 2002

 

 

Habe ich die Psoriasis-Veranlagung?

Mein Lebenspartner hat eine leichte Form der Psoriasis. Bei mir ist diese Krankheit bisher nicht aufgetreten. Trotzdem wüsste ich gern, ob ich die Veranlagung zu dieser Hautkrankheit besitze, um die Wahrscheinlichkeit der Weitervererbung einschätzen zu können. Gibt es ein Verfahren, um das festzustellen?

Janine K.

 

 

PSO aktuell: Inzwischen wurden zwar mehrere Abschnitte der Erbanlagen im Zellkern, so genannte Genorte, mit der angeborenen Bereitschaft zur Schuppenflechte in Verbindung gebracht. Aber welche allein oder zusammen wie viel zum Risiko beitragen, bleibt völlig rätselhaft. Von einem Test, der die gewünschte Einschätzung erlaubt, ist die Forschung weit entfernt. Und selbst wenn man einigermaßen verlässlich vorhersagen könnte, wie wahrscheinlich bei einem bestimmten Gen-Muster die Krankheit in Erscheinung tritt, würde es wenig nützen, solange die mutmaßlichen Mängel im Erbgut nicht biotechnisch zu „reparieren“ sind. Für die Einzelnen wäre es eher schädlich, als Kranke gezeichnet zu sein, womöglich lange bevor die Veranlagung sichtbar wird oder sogar, ohne dass sie sich je bemerkbar macht.

 

 

Anzeigen

Gratisausgabe PSOaktuell - Der Ratgeber bei Schuppenflechte

 

 

 

© PSO aktuell 2017 Sitemap | RSS-Feed | Datenschutz | Impressum | Kontakt