PSO aktuell - Der Ratgeber bei Schuppenflechte (Psoriasis)

DER RATGEBER BEI SCHUPPENFLECHTE

 

Aus PSO aktuell Juni 2013

 

 

Regasinum antallergikum plus Lidocain: Homöopathisches Wundermittel?

Seit einiger Zeit bin ich Abonnent Ihrer Zeitschrift. Mich würde interessieren, ob es dort schon einmal einen Bericht über Regasinum antallergikum plus Lidocain gab. In verschiedenen Netz-Foren kann man über interessante Erfahrungen damit lesen.

Steffen R.

 

PSO aktuell: Es handelt sich um ein homöopathische Komplexmittel, das Bienen und Schlangengift, einen Pflanzenextrakt und Ameisensäure jeweils in Dezimalpotenzen von D4, D6 und D8 enthält. Das heißt: Die jeweilige „Urtinktur“ ist vier-, sechs- oder achtmal um das Zehnfache verdünnt worden. Das Mittel wird, wie seine Bezeichnung nahelegt, empfohlen bei überempfindlichkeitsreaktionen auf Blütenpollen oder andere Reizstoffe. Ein Hamburger Allgemeinmediziner soll vor 25 Jahren beobachtet haben, dass sich die Haut von Psoriasis-Patienten, die gleichzeitig an einer Allergie litten, deutlich besserte, vor allem dann, wenn das Präparat nicht nur unter die Haut, sondern in den Gesäßmuskel zusammen mit dem Lokalanästhetikum Lidocain gespritzt wurde. Nachprüfbare Anhaltspunkte für eine solche Wirkung sind unseres Wissens nicht vorhanden. Die im Internet mitgeteilten Erfolge, dass zum Beispiel eine Nagelpsoriasis nach der Injektion in wenigen Tagen verschwunden sei, sind jedoch höchst zweifelhaft.

 

 

Anzeigen

Gratisausgabe PSOaktuell - Der Ratgeber bei Schuppenflechte

 

 

 

© PSO aktuell 2017 Sitemap | RSS-Feed | Datenschutz | Impressum | Kontakt