PSO aktuell - Der Ratgeber bei Schuppenflechte (Psoriasis)

DER RATGEBER BEI SCHUPPENFLECHTE

 

Aus PSO aktuell Dezember 2004

 

 

Woher kommen die roten Backen im Gesicht?

Ich (16 Jahre) habe seit ungefähr drei Monaten komische Rötungen, jedoch nur auf den Wangen. Wenn ich Waschgel im Gesicht verwende oder die Rötung mit verschiedenen Cremes lindern will, brennt es ziemlich. An manchen Tagen sieht man fast nichts, doch dann kommt es wieder. Und immer nur an den Wangen. Vorher habe ich das noch nie gehabt. Kann das mit der Schuppenflechte zusammenhängen, die ich von meiner Mutter geerbt habe? Bisher merke ich davon aber nur auf der Kopfhaut etwas

Laura M.

 

 

PSO aktuell: Eine Rötung zeigt vermehrte Durchblutung der Haut an, und diese ist ein Zeichen, dass sich der Körper mit einer Entzündung gegen etwas wehrt. Der Reiz könnte von chemischen Substanzen in den Waschgels oder Cremes ausgehen. Für die empfindliche Haut im Gesicht sollte man möglichst nur körperwarmes Wasser verwenden. Solange die Haut nicht geschädigt ist, braucht man auch keine Cremes, da sie sich selbst am allerbesten mit Fett und Feuchtigkeit versorgen kann. Nachhelfen muss man mit teueren Kosmetika im Allgemeinen erst, wenn schon in jungen Jahren das reichhaltige Sortiment der Schönheitsindustrie probiert wird. Die natürliche Schutzschicht greifen übrigens nicht bloß herkömmliche Seifen an, sondern ebenso die als besser verträglich gepriesenen synthetischen Detergenzien (Syndets). Unser Rat: Erst einmal eine Weile alles weglassen und schauen, ob es von allein besser wird. Wenn nicht, sollte ein Hautarzt konsultiert werden. Für eine Psoriasis, die gelegentlich auch im Gesicht auftreten kann, sprechen die beschriebenen Veränderungen jedenfalls nicht.

 

Anzeigen

Gratisausgabe PSOaktuell - Der Ratgeber bei Schuppenflechte

 

 

 

© PSO aktuell 2017 Sitemap | RSS-Feed | Datenschutz | Impressum | Kontakt