PSO aktuell - Der Ratgeber bei Schuppenflechte (Psoriasis)

DER RATGEBER BEI SCHUPPENFLECHTE

 

Aus PSO aktuell Juni 2007

 

 

Psoriasisschub durch Anti-Baby-Pille?

Ich leide seit ca. 20 Jahren an Psoriasis. Es fing während der Pubertät und der Einnahme der Anti-Baby-Pille an. Nach der Geburt des zweiten Kindes bekam ich eine Kupferspirale und war während der folgenden zwei Jahre schuppenfrei. Danach wurde mir die Hormonspirale eingesetzt, seitdem habe ich ununterbrochen Psoriasis. Nun steht mir ein Wechsel der Spirale bevor, und ich weiß nicht, ob dies alles nur Zufall ist? Vielleicht haben Sie einen Rat, wofür ich mich entscheiden soll? Vielen Dank im Voraus!

 

 

PSO aktuell: Hormone spielen bei der Psoriasis durchaus eine Rolle, wobei nicht alle Frauen gleich reagieren. Bei einigen Frauen verschlechtert sich die Haut während der Schwangerschaft, bei anderen bessert sie sich. Dasselbe gilt für die Einnahme oder Anwendung von Hormonpräparaten. Scheinbar gehören Sie zu denjenigen Frauen, die auf Hormone mit einer Verschlechterung der Schuppenflechte reagieren. Deshalb wäre es sinnvoll, dass Sie mit Ihrem Frauenarzt über Verhütungsmethoden ohne Hormone sprechen.

 

 

Anzeigen

Gratisausgabe PSOaktuell - Der Ratgeber bei Schuppenflechte

 

 

 

© PSO aktuell 2017 Sitemap | RSS-Feed | Datenschutz | Impressum | Kontakt