PSO aktuell - Der Ratgeber bei Schuppenflechte (Psoriasis)

DER RATGEBER BEI SCHUPPENFLECHTE

 

Aus PSO aktuell März 2000

 

 

Müssen die Haare bei Psoriasis am Kopf abrasiert werden?

Ich leide an Schuppenflechte der Kopfhaut. Schon öfter wurde mir eine Kur am Toten Meer empfohlen. Ich wüsste aber vorab gerne, wie eine solche Behandlung abläuft. Müssen die Haare abrasiert werden? Muss ich den Kopf stundenlang in die Sonne halten? Meine Hautärztin ist stark gegen extreme Sonnenbestrahlung eingestellt, da sie eine andere Schädigung der Haut fürchtet.

Ruth S.

 

 

PSO aktuell: Eine Klimatherapie am Toten Meer ist allein wegen Kopfhautpsoriasis nicht angezeigt. Nach neueren Untersuchungen bekommen die Patienten dort, wenn sie sich an die ärztlichen Empfehlungen halten, zwar keine größere Menge an möglicherweise krebserregenden UV-Strahlen als bei einer künstlichen Fototherapie. Aber Salzwasser- und Sonnenbäder lassen sich kaum auf den Kopf beschränken, zudem müsste er in der Tat kahlgeschoren werden, damit die UV-Strahlen ausreichend zum Haarboden vordringen können. Um ihn freizulegen, gibt es darum spezielle Lichtkämme.

 

 

Anzeigen

Gratisausgabe PSOaktuell - Der Ratgeber bei Schuppenflechte

 

 

 

© PSO aktuell 2017 Sitemap | RSS-Feed | Datenschutz | Impressum | Kontakt