PSO aktuell - Der Ratgeber bei Schuppenflechte (Psoriasis)

DER RATGEBER BEI SCHUPPENFLECHTE

 

Aus PSO aktuell März 2010

 

 

Ist die Silbercreme schuld an hellen Flecken auf der Haut?

Ich habe seit meinem 11. Lebensjahr Psoriasis / Schuppenflechte und habe schon einige Erfahrungen, da ich mittlerweile Ende fünfzig bin. Heute wende ich mich aber an Sie, da ich ziemlich ratlos bin. Ich war im Urlaub im Süden und habe mich sehr vorsichtig der Sonne ausgesetzt; zur Pflege meiner Haut hatte ich mir eine besondere Creme mit Mikro-Silber geleistet, die mir empfohlen wurde. Ich weiß, dass die Schuppenflechte-Stellen bei Abheilung heller bleiben können und dann eventuell erst im nächsten Sommer nachbräunen. Ich sehe aber im Moment so aus, als ob ich Vitiligo hätte. Kann das an der verwendeten Pflegecreme liegen, die eventuell einen zu hohen Wasseranteil hat? über eine Antwort würde ich mich sehr freuen!

 

PSO aktuell: Weiße Flecken auf der Haut können verschiedene Ursachen haben, die Sie vom Hautarzt abklären lassen sollten. Neben der Vitiligo gehört zu den häufigsten Ursachen zum Beispiel ein Hautpilz, der an den weißen Flecken sitzt und verhindert, dass die darunter liegende Haut braun wird. Die Pilzinfektion fällt meist nur im Sommer auf, wenn die Haut der Sonneneinstrahlung ausgesetzt ist.

 

Cremes mit einem zu hohen Wasseranteil sind für Psoriatiker tatsächlich nicht optimal, denn zuviel Wasser trocknet die Haut aus, indem die körpereigenen Hautfette langsam ausgeschwemmt werden. Dass dabei aber weiße Flecken entstehen, erscheint unwahrscheinlich. Zur Pflege der Haut sollten Sie eher Cremes mit hohem Fettgehalt verwenden, da die Haut von Psoriatikern zu Trockenheit neigt.

 

Das teure Mikro-Silber können Sie sich übrigens sparen, denn es bringt bei Psoriasis nichts. Denkbar wäre allerdings, dass Sie damit die Mikroflora auf Ihrer Haut aus dem Gleichgewicht gebracht haben, wenn Sie sehr viel von dieser Creme verwendet haben und die antimikrobielle Wirkung des Silbers sehr gut wäre. Dadurch könnten die für eine gesunde Hautflora notwendigen Bakterien abgetötet worden sein. Das entstandene Ungleichgewicht könnte wiederum das Wachstum von Pilzen begünstigen. Das ist aber nur eine Hypothese! Bitte lassen Sie die Flecken von einem Hautarzt untersuchen.

 

Anzeigen

Gratisausgabe PSOaktuell - Der Ratgeber bei Schuppenflechte

 

 

 

© PSO aktuell 2017 Sitemap | RSS-Feed | Datenschutz | Impressum | Kontakt