PSO aktuell - Der Ratgeber bei Schuppenflechte (Psoriasis)

DER RATGEBER BEI SCHUPPENFLECHTE

 

Aus PSO aktuell März 2005

 

 

Wer hat Erfahrungen mit Cicloral® und Lantarel®?

Von meinem Dermatologen habe ich für die Psoriasis das Medikament Cicloral® 100 mg Kapseln bekommen. Mein Hautarzt verordnete mir Lantarel®. Da diese Mittel sehr viele Nebenwirkungen haben, möchte ich wissen, wer damit bereits Erfahrungen hat und wie der Erfolg war.

Rudolf G.

 

 

PSO aktuell: Der Wirkstoff Ciclosporin in Cicloral® ist seit 1993 zur Therapie der schweren Psoriasis zugelassen. Er unterdrückt die bei dieser Erkrankung gestörten Immunvorgänge und kann damit sehr gut die Hauterscheinungen beeinflussen.

 

Die im Beipackzettel aufgeführten unerwünschten Wirkungen treten vornehmlich bei Langzeitanwendung auf. Dies betrifft vor allem die Nierenfunktion und das Risiko von Hautkrebs. Deswegen wird das Medikament heute möglichst nur kurzfristig empfohlen, bis der Hautzustand sich so weit gebessert hat, dass äußerliche Mittel genügen. Die gleichzeitige Einnahme von Methotrexat, dem Wirkstoff in Lantarel®, soll als „Rettungs-Therapie” höchstens zu Beginn in bedrohlichen Fällen wie pustelförmiger Schuppenflechte oder Erythrodermie erfolgen. Methotrexat (MTX) wird meist einmal wöchentlich in einer Dosis bis zu 25 mg angewandt, insbesondere bei der als Arthritis psoriatica bezeichneten Gelenkbeteiligung (siehe dazu PSO aktuell 2/2004, Seite 26/27, Gelenkbeschwerden - und nun? ).

 

Hier ist in erster Linie die Gefahr der Leberschädigung zu beachten, die mit der im Laufe des Lebens angehäuften Menge zunimmt. Es gibt aber zahlreiche Patienten, die durch dieses seit Jahrzehnten eingesetzte Medikament die Krankheitserscheinungen langfristig unter Kontrolle haben. Eine sorgfältige überwachung der möglicherweise beeinträchtigten Körperfunktionen ist bei solchen eingreifenden Arzneimitteln unbedingt nötig. Sie sollte vom Hautarzt bzw. Rheumatologen vorgenommen werden.

 

Anzeigen

 

 

 

© PSO aktuell 2017 Sitemap | RSS-Feed | Datenschutz | Impressum | Kontakt