PSO aktuell - Der Ratgeber bei Schuppenflechte (Psoriasis)

DER RATGEBER BEI SCHUPPENFLECHTE

 

Aus PSO aktuell März 2013

 

 

Werden Antikörper gegen Biologika gebildet?

Ich habe gelesen, dass Antikörper gegen Etanercept (Enbrel®) bei bis zu 6 % der behandelten Patienten auftreten. Die Tabelle auf Seite 21 in PSO aktuell 4/2012 vermerkt aber zu diesem Biologikum: „Keine Antikörperbildung.“

 

 

PSO aktuell: Das ist in der Tat irreführend, trifft nämlich nur im Hinblick auf „neutralisierende“ Antikörper zu. Diese koppeln so an das therapeutische Eiweiß, dass es seine Wirkung nicht mehr entfalten kann. Im Fall von Substanzen, die den entzündungsfördernden Tumornekrosefaktoralpha (TNF-α) hemmen, richtet sich dann der Gegenspieler des Immunsystems gezielt gegen den Bereich des Wirkstoffs, der TNF-α bindet, und verhindert damit seine Funktion. Bei Etanercept erkennt der Organismus zwar auch Teile des gentechnisch konstruierten Fusionsproteins als fremd und kann sie mit einem so genannten Anti-Drug-Antikörper blockieren. Dennoch hindert dies das E mpfangsmolekül des löslichen TNF-α-Rezeptors nicht daran, den Botenstoff im Blut abzufangen. In der aktuellen Leitlinie S3 heißt es. „Es scheint kein Zusammenhang zwischen der Antikörperbildung und dem klinischen Ansprechen oder dem Auftreten unerwünschter Arzneimittelnebenwirkungen zu bestehen.“

 

Anzeigen

Gratisausgabe PSOaktuell - Der Ratgeber bei Schuppenflechte

 

 

 

© PSO aktuell 2017 Sitemap | RSS-Feed | Datenschutz | Impressum | Kontakt