PSO aktuell - Der Ratgeber bei Schuppenflechte (Psoriasis)

DER RATGEBER BEI SCHUPPENFLECHTE

 

Aus PSO aktuell März 2004

 

 

Ist Rauchen ein Auslöser der Schuppenflechte?

In einem Krimi war neulich Katharina Thalbach als Kommissarin ständig mit Zigarette zu sehen. Die Schauspielerin qualmte offenbar nicht nur für diese Rolle wie der sprichwörtliche Schlot. Solche Vorbilder bestärken meine Freundin leider darin, weiter zu rauchen. Dabei ist ihre Schuppenflechte an den Händen sicherlich auch deswegen so schlimm. Zigarettenkonsum soll sich ja besonders bei Frauen in der Weise auswirken. Gibt es denn dafür eine Erklärung?

Michael M.

 

 

PSO aktuell: Zwischen Rauchen und Psoriasis ist statistisch immer wieder ein Zusammenhang nachgewiesen worden. Aus den Daten lässt sich aber nicht genau erkennen, ob Zigaretten tatsächlich Auslöser der Hauterscheinungen oder eine Folge davon sind, indem Patienten versuchen, derart mit den krankheitsbedingten Belastungen fertig zu werden. Auf eine ursächliche Beziehung deuten Befunde bei pustulöser Schuppenflechte an den Handinnenflächen und Fußsohlen hin. Davon sind besonders Frauen betroffen, und unter ihnen haben die meisten schon vor Beginn der Erkrankung geraucht. Warum dadurch das weibliche Geschlecht gerade für diese Form anfälliger wird, ist bisher nicht bekannt. Schwedische Forscher entdeckten in betroffenen Hautbezirken eine gegenüber Nichtrauchern erhöhte Anzahl von Rezeptoren, die auf Nikotin ansprechen und damit vielleicht Entzündungsvorgänge begünstigen. Doch ungeklärt bleibt, weshalb dieser Mechanismus bevorzugt bei Frauen zu Eiterbläschen an Händen und Füßen führt.

 

 

Anzeigen

 

 

 

© PSO aktuell 2017 Sitemap | RSS-Feed | Datenschutz | Impressum | Kontakt