PSO aktuell - Der Ratgeber bei Schuppenflechte (Psoriasis)

DER RATGEBER BEI SCHUPPENFLECHTE

 

Artikel aus PSO aktuell Heft September 2001

 

Kangalfische

Thermalwasser mit Fisch

Die warmen Quellen von Kangal sind für ihre tierischen „Wunderheiler“ berühmt. Nun haben Dermatologen in der Türkei den Erfolg dieser Therapie erstmals nachprüfbar dokumentiert.

 

Die Einheimischen schwören seit über 200 Jahren darauf. Und schon lange kommen auch Hautkranke aus anderen Ländern zu dem etwa 1600 Meter hoch gelegenen Badeort, einige Kilometer nordöstlich der Kleinstadt Kangal in der mittelanatolischen Provinz Sivas.

 

Das durch unterirdische Quellen gespeiste Wasser in den fünf Bassins hat eine mittlere Temperatur von 35 Grad Celcius. Darin tummeln sich zahlreiche kleine „Doktorfische“. Der volkstümliche Name für die beiden an diese Umgebung angepassten Arten rührt daher, dass sie wegen des Mangels an natürlicher Nahrung in den Becken begierig die Haut der Badenden abknabbern.

 

Als besonders leicht zugängliches Futter werden Schuppen auf Psoriasis-Herden bevorzugt. Dabei kann ein Patient innerhalb weniger Stunden komplett „gesäubert“ sein. Dies verstärke nicht nur die Wirkung von ultraviolettem Licht, sondern schaffe zudem „einen positiven psychologischen Zustand“, vermuten Wissenschaftler der Universitäten Sivas und Istanbul. Sie untersuchten den Krankheitsverlauf von 87 Patienten mit Psoriasis vulgaris während der maximal drei Wochen ...

 

Möchten Sie die Zeitschrift PSOaktuell kennen lernen?

Anzeigen

 

 

 

© PSO aktuell 2017 Sitemap | RSS-Feed | Datenschutz | Impressum | Kontakt