PSO aktuell - Der Ratgeber bei Schuppenflechte (Psoriasis)

DER RATGEBER BEI SCHUPPENFLECHTE

 

Artikel aus PSO aktuell Heft September 2003

 

Nagelpsoriasis

Was mit Geduld alles helfen kann

Veränderungen der Finger- und Fußnägel kommen häufig, aber nicht nur bei Schuppenflechte vor. Noch schwieriger als eine richtige Diagnose ist meist die Therapie. Nichts hilft sofort und auf Dauer, doch je nach Schweregrad sind unterschiedliche Methoden aussichtsreich.

 

NagelpsoriasisCornelia Baumeister war schon "bei vielen Dermatologen, ohne dass es wirklich etwas nützte." Seit 15 Jahren habe sie Schwierigkeiten an allen zwanzig Nägeln. "Sie lösen sich fast vollständig ab." Die Haut sei immer frei von Psoriasis gewesen. "Doch meine Oma litt sehr stark darunter. Ich bin also familiär vorbelastet." Wo sie denn einen Fachmann auf diesem Gebiet finde, erkundigt sich die Verkäuferin.

 

Bei Bernhard Scholz wurde vor drei Jahren eine Arthritis psoriatica festgestellt. Die Entzündung betrifft hauptsächlich die kleinen Fingergelenke der rechten Hand. Dort sind die Nägel verfärbt und heben sich vom Nagelbett. Eine Bekannte habe ihm die bei ihr erfolgreiche Creme-PUVA empfohlen. "Ob das was bring?"

 

Ute Sonnleitner ist verzweifelt. An Händen und Füßen seien die Nägel völlig weg, berichtet die frühere Bankangestellte. "Zum Glück bin ich pensioniert. In dem Zustand könnte ich ja den Kunden am Schalter nicht unter die Augen treten." Die 66-jährige hatte äußerlich allerlei versucht und Neotigason® geschluckt. Ohne Erfolg, nur mit Nebenwirkungen, sagt sie. Jetzt habe ihr der Arzt als letztes Mittel eine Röntgenweichstrahl-Behandlung vorgeschlagen. Das sind drei von unzähligen Fällen, in denen sich Betroffene an unsere Redaktion wenden. Jede oder jederhat andere Fragen: Steckt tatsächlich eine Schuppenflechte dahinter? Kann es "nur" oder zusätzlich ein Pilzbefall sein? Wirken Tabletten besser als Salben oder Tinkturen? Was gibt es außer Medikamenten? Wachsen zerstörte Nägel wieder nach?

 

Verbreitet und vielgestaltig

Die Hälfte der Psoriasis-Patienten, so wird geschätzt, hat Nagelveränderungen. Bei Gelenkbeteiligung und langer Krankheitsdauer sind es über 80 Prozent. Gewöhnlich findet man gleichzeitig weitere Anzeichen der Schuppenflechte. Ausnahmsweise kann sie sich jedoch auch auf die Nägel beschränken. Dass es nicht schön aussieht, ist schlimm genug, zumal für jene, denen beruflich auf die Finger geschaut wird. Zudem bietet eine mehr oder weniger zerstörte Nagelplatte den von Blutgefäßen und Nerven durchzogenen Finger- bzw. Zehenkuppen keinen ausreichenden Schutz. Das beeinträchtigt den täglichen Gebrauch von Händen und/oder Füßen. Nicht selten wird über Schmerzen bei körperlicher ...

 

Möchten Sie die Zeitschrift PSOaktuell kennen lernen?

 

Anzeigen

Gratisausgabe PSOaktuell - Der Ratgeber bei Schuppenflechte

 

 

 

© PSO aktuell 2017 Sitemap | RSS-Feed | Datenschutz | Impressum | Kontakt