PSO aktuell - Der Ratgeber bei Schuppenflechte (Psoriasis)

DER RATGEBER BEI SCHUPPENFLECHTE

Artikel aus PSO aktuell Heft März 2006

 

Weihrauchbaum

Lieferant für heilsamen Wirkstoff gegen Schuppenflechte?

Seit vielen Jahren greift PSO aktuell regelmäßig das Thema Weihrauch- Therapie auf. Denn es gibt genügend Hinweise, dass Weihrauch-Extrakt auch die Psoriasis bessert. Aber die Hoffnung, dass ein direkt in Deutschland zugelassenes Präparat angeboten wird, hat sich bisher nicht erfüllt. Das könnte sich in den näschten Jahren möglicherweise ändern ändern.

 

WeihrauchbaumNeben seiner Verwendung in religiösen Traditionen wurde Weihrauch bereits seit der frühen Menschheitsgeschichte als Heilmittel genutzt. Schon in einem der ältesten medizinischen Dokumente, dem Papyrus Ebers aus dem 16. Jahrhundert v. Chr., ist das Harz des Weihrauchs als Arzneimittel verzeichnet. Eine Schlüsselrolle spielte schließlich die Ayurveda-Medizin Indiens, in der Weihrauch – dort „salai guggal” genannt – seit über 3000 Jahren und bis heute erfolgreich zur Behandlung von entzündlichen Erkrankungen und Nervenleiden eingesetzt wird.

Weihrauchbäume, aus deren Gummiharz die heilenden Stoffe extrahiert werden, sind nicht nur in Indien, sondern auch in Afrika und Arabien beheimatet. Die Pflanze mit dem botanischen Namen Boswellia gehört zur Familie der Balsambaumgewächse (Burseraceae). Von den vielen Arten hat Boswellia serrata die größte ...

 

Den vollständigen Artikel können Sie in diesem Heft lesen:

 

 

 

 

 

 

Anzeigen

Gratisausgabe PSOaktuell - Der Ratgeber bei Schuppenflechte

 

 

 

© PSO aktuell 2017 Sitemap | RSS-Feed | Datenschutz | Impressum | Kontakt