PSO aktuell - Der Ratgeber bei Schuppenflechte (Psoriasis)

DER RATGEBER BEI SCHUPPENFLECHTE

 

 

 

Heft 1/2007

Ausgabe Nr. 1 | März 2007

pdfInhalt

 

Preis: € 2,50

(zzgl. Versandkosten)

Dieses Heft ist vergriffen

 

 

Miniabo

nur 15,- € inkl. Versandkosten für 2 Ausgaben

Einzelhefte  

Übersicht aller Hefte der letzten Jahre

 

 

Wurzelhautentzündung

Gesunde Zähne - gesunde Haut?

Eine Zahnsanierung kann Psoriasis bessern. Das könnte man aus folgendem Fallbericht schließen.

 

Nahrungsergänzungsmittel aus dem Internet

Riskanter Einkauf

Wer Nahrungsergänzungsmittel über das Internet kauft, geht ein hohes Gesundheitsrisiko ein, warnt die Zeitschrift „Gute Pillen – schlechte Pillen“ in ihrer Ausgabe 6/2006.

 

Glutenempfindlichkeit

Wenn Brot Pusteln verursacht

BrotWer von pustulöser Schuppenflechte an Händen und Füßen (Pustulosis palmoplantaris) betroffen ist, für den kann sich eine glutenfreie Diät lohnen, auch wenn bisher keine Gluten-Unverträglichkeit (Zöliakie) bekannt war. Das zeigen die Ergebnisse einer aktuellen Studie.

 

Methotrexat

Senkt Kaffee doch nicht die Wirkung?

Bisher geht man davon aus, dass Koffein die Wirkung von Methotrexat beeinträchtigt, vor allem, wenn die Betroffenen mehr als drei bis vier Tassen Kaffee pro Tag trinken. Deshalb steht im Beipackzettel, dass „übermäßiger Genuss koffein- oder theophyllinhaltiger Getränke (Kaffee, koffeinhaltige Kaltgetränke, schwarzer Tee) während der Behandlung mit Methotrexat vermieden werden sollte.

 

Neu gegründet

Unabhängige Patientenberatung

Seit Ende Januar gibt es in Deutschland ein neues Beratungsangebot zum Gesundheitswesen: Die Unabhängige Patientenberatung Deutschland gGmbH. Das Motto lautet: Hilfe zur Selbsthilfe.

 

Informationen erhalten Sie bei der telefonischen Hotline (Montag bis Freitag, 10 bis 18 Uhr): 01803 / 11 77 22 zum Preis von 9 ct/min aus dem deutschen Festnetz. Bundesgeschäftsstelle der Unabhängigen Patientenberatung Deutschland (UPD): Littenstraße 10, 10179 Berlin. Wo sich die 26 Geschäftsstellen befinden, erfahren Sie auf der Homepage der UPD: www.unabhaengige-patientenberatung.de.

 

Nagellack

Harnstoff festigt Fingernägel

NägelNagelveränderungen sind besonders schwierig zu behandeln. Das Aussehen brüchiger Fingernägel könnte möglicherweise ein harnstoffhaltiger Lack verbessern.

 

 

Gesponsert von Pharmafirmen

Kritik an der Selbsthilfe

Erneut wurde der Vorwurf laut, Pharmafirmen würden versuchen, Selbsthilfegruppen gezielt zu manipulieren. Eine Untersuchung der Universität Bremen zum Einfluss von Pharmaunternehmen auf Selbsthilfegruppen legt dies nahe.

 

Schuppenflechte bei Kindern

Atemwegsinfektionen und Stress sind die häufigsten Auslöser bei jungen Patienten

Schuppenflechte bei KindernPsoriasis kommt bei Kindern nicht häufig vor, aber es gibt sie. In welchem Alter kriegen Kinder Schuppenflechte? Welches sind die Auslöser? Welche Formen der Schuppenflechte treten auf? Das untersuchten türkische Mediziner in einer Studie mit 61 Kindern.

[weiterlesen...]

 

Heilender Effekt

Sonne aktiviert Immunzellen

Sonnenstrahlung und UV-Licht lindert die Schuppenflechte. Das ist lange bekannt und wird in der Behandlung gerne ausgenutzt. Amerikanische Forscher entdeckten jetzt, wie es zu dieser heilsamen Wirkung kommt.

 

Unbekannte Keime

Viele Bakterien auf der Haut

Amerikanische Forscher haben sämtliche Bakterien, die auf den Unterarmen von sechs gesunden Menschen lebten, identifiziert. Wie viele verschiedene Mikroorganismen sich tatsächlich auf der Hautoberfläche tummeln, verblüffte selbst die Wissenschaftler.

 

Unproblematisch

Hautkrank und schwanger

Hautkrank und schwangerHauterkrankungen beeinflussen eine Schwangerschaft kaum. Zu diesem Ergebnis kamen amerikanische Mediziner, die mehr als 5700 schwangere Frauen untersucht hatten, darunter 3131 Frauen mit Psoriasis, Neurodermitis oder anderen entzündlichen Hauterkrankungen.

 

Nicht zum Grundprinzip machen!

Tabletten teilen kann gefährlich sein

Jede vierte Tablette, die ein niedergelassener Arzt verordnet, wird geteilt. Teils geschieht dies auf Anraten des Arztes, teils aus Eigeninitiative des Patienten. Doch diese gängige Praxis kann zu erheblichen überdosierungen des Wirkstoffs führen.

 

Internet

Partnerbörse für Hautkranke

Hautkontakt„Bitte richten Sie doch mal eine Seite für Betroffene zum Kennenlernen ein. Jeder hat ja so Schwierigkeiten, einen entsprechenden Partner zu finden. Es wird höchste Zeit dafür!!! Ich will nicht immer verstoßen werden und suche einen Partner, der mich versteht, weil er die Krankheit kennt!“ Diesen verzweifelten Brief schrieb Barbara L. an PSO aktuell. Für Barbara und andere Psoriatiker gibt es seit kurzem ein neues Angebot: Die Verantwortlichen des Psoriasis-Netzes haben eine Partnerbörse im Internet eingerichtet. Gedacht ist das Forum nicht nur für Leute mit Schuppenflechte oder Psoriasis arthritis. Willkommen sind auch Menschen mit anderen Hautkrankheiten, wegen derer sie sich nicht auf „Brautschau“ begeben mögen. Die Partnerbörse finden Sie unter folgender Adresse: www.hautkontakt.net.

 

Was ist möglich?

Sport mit Rheuma

Sport mit RheumaMuskeltraining ist für Patienten mit entzündlichen Gelenkerkrankungen sinnvoll, weil die Beweglichkeit steigt und Schmerzen abnehmen. Wenn die Gelenke aber bereits stark geschädigt sind, sollten Sie vorher mit dem Arzt darüber sprechen.

 

 

Kurz notiert

Creme gegen Juckreiz

Die rezeptfrei erhältliche PHYSIOGEL® A.I. Creme, die den Juckreiz lindert und die Haut pflegt, gibt es jetzt auch in einer 100-ml-Tube. Seine juckreizlindernde Wirkung stellte das Mittel unter anderem in einer Untersuchung von Privatdozentin Dr. Sonja Ständer von der Hautklinik der Universität Münster unter Beweis. Bei jedem zweiten Patienten war der Juckreiz schon nach ein bis zwei Tagen verschwunden.

 

Die Gesundheitsreform

Was sie jetzt wissen müssen

Am 16. Februar 2007 stimmte der Bundesrat der Gesundheitsreform zu. Damit wird das neue „Gesetz zur Stärkung der Wirtschaftlichkeit“ (GKV-WSG) zum 1. April in Kraft treten. Über das Kernstück der Reform, den Gesundheitsfonds, wurde viel diskutiert. Aber es gibt auch zahlreiche änderungen, welche die Versicherten persönlich betreffen. PSO aktuell hat die wichtigsten Neuerungen für Sie zusammengefasst.

 

Winzige Partikel

Nanotechnologie kann auch der Haut helfen

NanotechnologieDie Nanotechnologie hat auch in der medizinischen Forschung Einzug gehalten. Winzige Partikel sollen bestimmte Wirkstoffe dorthin bringen, wo sie gebraucht werden, nämlich in tiefer gelegenen Hautschichten. Wie das funktioniert und ob dabei mit gesundheitlichen Risiken zu rechnen ist, lesen Sie im folgenden Beitrag.

 

Ergotherapie

Die schöpferische Kraft in uns nutzen

Cartoon-Ergotherapie„Autsch, das tut weh!“ Eine falsche Bewegung eines arthritischen Gelenks und schon wird man schmerzlich daran erinnert, dass Finger oder Kniegelenke bestimmte Tätigkeiten verweigern. Auswege aus diesem Dilemma zeigt die Ergotherapie auf. Nicht nur Tricks und Hilfsmittel verspricht diese Therapie, sondern auch die Möglichkeit durch schöpferische Betätigung die eigene Geschicklichkeit zu trainieren und zu erhalten.

 

Interview mit der Ergotherapeutin Alexandra Kurz

Schon kleine änderungen schaffen Abhilfe

Ein Leitspruch der Ergotherapie lautet: Man hilft den Menschen nicht, wenn man für sie tut, was sie selbst tun können. In diesem Sinne versucht die Ergotherapie also Menschen mit Einschränkungen zu begleiten und dahin gehend zu unterstützen, dass sie ihre alltäglichen Arbeiten möglichst schmerzfrei und selbstständig bewältigen können. Wie das in der Praxis aussieht und welche Erfahrungen sie mit Psoriasis arthritis gemacht hat, schilderte uns Alexandra Kurz, die an der Klinik und Poliklinik für Physikalische Medizin und Rehabilitation der Ludwig-Maximilian- Universität München als Ergotherapeutin tätig ist.

 

Triggerfaktoren

Was den Schub auslösen kann

TriggerfaktorenLange Zeit wurde die Psoriasis einfach als entzündliche Hauterkrankung angesehen, deren Ursachen unbekannt waren. In den letzten Jahren gewannen Wissenschaftler immer mehr Erkenntnisse, und heute weiß man, dass die Schuppenflechte sowohl erbliche als auch immunologische Grundlagen haben kann. Darüber hinaus kommt den sogenannten Triggerfaktoren, die dafür verantwortlich sein können, dass eine Psoriasis erstmals ausbricht oder sich ein erneuter Schub entwickelt, eine sehr große Bedeutung zu.

[weiterlesen...]

 

Seifen, Syndets, Duschöle

Die richtige Pflege beim Baden und Duschen

Wenn das Thermometer im Frühling in die Höhe klettert, werden Hosen und Röcke kürzer, die ärmel hochgekrempelt. Ellenbogen, Knie oder andere Hautpartien sind wieder sichtbar. Umso wichtiger ist es, die Haut kontinuierlich und gut zu pflegen. Die beste Hautpflege ist jedoch nur ein Notbehelf. Besser ist es, eine weitere Schädigung der Haut durch zu häufiges Waschen und zu stark entfettende Seifen, Duschgele oder andere Waschsubstanzen zu vermeiden.

[weiterlesen...]

 

Therapie-Leitfaden (Folge 3)

Tabletten und Spritzen gegen Schuppenflechte

TablettenWenn sich die Haut nach Behandlung mit Salben und/oder Licht nicht zufriedenstellend bessert, verordnen die Ärzte oftmals Tabletten oder Spritzen. Dazu zählen zum Beispiel Biologics, aber auch einige andere Medikamente. PSO aktuell stellt im folgenden Beitrag die Möglichkeiten der innerlichen Behandlung der Schuppenflechte vor.

 

Möchten Sie die Zeitschrift PSOaktuell kennen lernen?

Anzeigen

Gratisausgabe PSOaktuell - Der Ratgeber bei Schuppenflechte

 

 

 

© PSO aktuell 2017 Sitemap | RSS-Feed | Datenschutz | Impressum | Kontakt