PSO aktuell - Der Ratgeber bei Schuppenflechte (Psoriasis)

DER RATGEBER BEI SCHUPPENFLECHTE

 

Artikel aus PSO aktuell Heft März 2008

 

Schuppen, Schuppen, überall Schuppen

Den Kopf nicht hängen lassen, sondern pflegen!

Die Kopfhaut ist nicht nur der Ort, an dem die Schuppenflechte bei vielen Menschen zum ersten Mal sichtbar auftritt. Auch im Verlauf der Erkrankung flammt die Psoriasis an der Kopfhaut oft markant auf, was viele vor allem deswegen stört, weil diese Schuppen dem Gegenüber so deutlich ins Auge fallen. Die Pflege der Kopfhaut ist für viele Betroffene eine mühsame und oft langwierige Angelegenheit. Doch bleiben Sie dran, die Mühe lohnt sich: Nirgendwo sonst sind die Effekte von Therapie und Pflege so deutlich sichtbar.

 

Schuppenflechte KopfWie an vielen anderen Stellen des Körpers führt die überschießende Produktion von Keratinozyten der Haut auch am Kopf zur Schuppenbildung. Diese unvollständig ausgereiften Hornzellen ballen sich zu Schuppen zusammen, die Kopfhaut ist gerötet und juckt. Je nach Untersuchung leiden zwischen 50 und 80 Prozent der Patienten mit Psoriasis an Schuppenflechte der Kopfhaut, insgesamt zwischen 1,5 und 2 Prozent der Bevölkerung. Weil die Schuppen an der Kopfhaut gut sichtbar sind, stellen sie für viele eine psychische Belastung dar, wodurch die Lebensqualität häufig stark eingeschränkt wird. Hier kann, wie viele Betroffene berichten, ein offener Umgang mit der Erkrankung helfen, all die negativen Emotionen gegenüber der eigenen Kopfhaut etwas weniger hochkochen ...

 

Den vollständigen Artikel können Sie in diesem Heft lesen:

Anzeigen

Gratisausgabe PSOaktuell - Der Ratgeber bei Schuppenflechte

 

 

 

© PSO aktuell 2017 Sitemap | RSS-Feed | Datenschutz | Impressum | Kontakt