PSO aktuell - Der Ratgeber bei Schuppenflechte (Psoriasis)

DER RATGEBER BEI SCHUPPENFLECHTE

 

Artikel aus PSO aktuell Heft Juni 2008

 

Die Schuppenflechte ansprechen

Wann ist der richtige Moment?

Schuppenflechte ist eine sichtbare Krankheit. Betroffene müssen oft erklären, „was sie da haben", um Missverständnissen und Vorurteilen vorzubeugen. Doch wann ist der richtige Moment dazu und welches ist die richtige Strategie? PSO aktuell sprach mit Dr. Kurt Seikowski. Er ist Psychologe an der Hautklinik der Universität Leipzig und hat selbst seit vielen Jahren Schuppenflechte. An der Klinik schult er Patienten mit Hautkrankheiten praxisnah im Umgang mit den damit verbundenen Problemen.

 

Die Schuppenflechte ansprechenIn welchen Situationen kann es schwierig sein, gegenüber anderen das Thema Schuppenflechte anzusprechen?

Seikowski: Man muss zunächst einmal unterscheiden, in welcher Situation das Thema eine Rolle spielt. In der Familie vermutlich nicht, da wissen es in der Regel alle,obwohl es auch da Probleme geben kann. Ich habe das selbst erlebt. Ich habe vier Brüder und alle fünf haben wir in der Pubertät die Schuppenflechte bekommen. Wir haben es geschafft, dass das keiner der anderen Geschwister gemerkt hat.

 

Wann wird es wichtig, sich zu outen?

Seikowski: Man muss ja nicht immer jedem gleich alles mitteilen, auch in der Familie nicht. Aber auf alle Fälle wird es von Bedeutung, wenn es um einen Freund oder eine Freundin in einer neuen Liebesbeziehung geht. Da stellt sich die Frage, wann der richtige Moment ist, es zu sagen. Die meisten Paare lernen sich ...

 

Den vollständigen Artikel können Sie in diesem Heft lesen:

Anzeigen

 

 

 

© PSO aktuell 2017 Sitemap | RSS-Feed | Datenschutz | Impressum | Kontakt