PSO aktuell - Der Ratgeber bei Schuppenflechte (Psoriasis)

DER RATGEBER BEI SCHUPPENFLECHTE

 

Artikel aus PSO aktuell Heft Juni 2011

 

Kongress-Splitter aus Dresden

Neuigkeiten aus der Forschung

Beim Kongress der Dermatologen, der Ende März in Dresden stattfand, drehten sich einige Veranstaltungen um die Psoriasis. Die Experten diskutierten eifrig, welche Immunzellen in der Haut und welche Botenstoffe denn nun für die Schuppenbildung verantwortlich sein könnten. Die interessantesten Neuigkeiten haben wir für Sie zusammengefasst.

 

Zehn Jahre Biologika – im Museum und in der Praxis: Seit Einführung der Biologika vor gut zehn Jahren können vor allem Patienten mit mittelschwerer und schwerer Schuppenflechte ihre Erkrankung mit diesen neuen Medikamenten besser in den Griff bekommen. Von den Erfahrungen beim Einsatz der Biologika bei Schuppenflechte profitieren inzwischen auch Patienten mit anderen, selteneren Hauterkrankungen. Die Schuppenflechte wird von den Hautärzten gerne als eine Art „Vorreiter“ für neue Behandlungsmethoden beschrieben.

 

Einer der ersten Wirkstoffe der Biologika, ein TNF-alpha-Hemmer, hat es sogar bis in die Vitrinen des Dresdner Hygienemuseums geschafft. Die Packung steht in der Dauerausstellung neben anderen Medikamenten als Beispiel für innovative Stoffe in der modernen Medizin. Bei allen Fortschritten, die Biologika für schwere Fälle von Schuppenflechte gebracht haben, sieht die Versorgungssituation der Schuppenflechte-Patienten in der Praxis jedoch nicht ...

 

Den vollständigen Artikel können Sie in diesem Heft lesen:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Anzeigen

 

 

 

© PSO aktuell 2017 Sitemap | RSS-Feed | Datenschutz | Impressum | Kontakt