PSO aktuell - Der Ratgeber bei Schuppenflechte (Psoriasis)

DER RATGEBER BEI SCHUPPENFLECHTE

 

Artikel aus PSO aktuell Heft Juni 2012

 

Schuppenflechte auf der Kopfhaut

Machen Sie sich keinen Kopf - pflegen Sie Ihren eigenen!

Schuppenflechte auf der Kopfhaut ist für viele Menschen ein großes Problem. Die Pflege erfordert viel Zeit und Geduld. Es gibt aber eine Reihe wirksamer Behandlungsmethoden. Probieren Sie aus, was Ihnen gut tut.

 

Kopfhaut: Machen Sie sich keinen Kopf - pflegen Sie Ihren eigenen!Mit dem Kopf fängt jeder Kontakt, jeder Blick an: Wenn uns Menschen ins Gesicht sehen, steht der Kopf im Mittelpunkt. Wir wünschen uns freundliche Blicke, die uns in die Augen sehen – und keine Blicke, die an unserer Kopfhaut hängen bleiben. Doch die Kopfhaut ist nicht nur der markanteste Ort, an dem die Schuppenflechte bei vielen Menschen zum ersten Mal sichtbar auftritt. Die Psoriasis flammt an der Kopfhaut auch besonders gerne auf. Der behaarte Kopf ist das am häufigsten befallene Hautareal, zwischen 50 und 80 Prozent der Psoriatiker sind betroffen. Bei der Erstdiagnose von Kopfhautpsoriasis sollte der Hautarzt andere ähnlich aussehende Erkrankungen wie Pilzinfektionen oder seborrhoische Dermatitis ausschließen. Und dann heißt es pflegen, auch wenn das oft eine mühsame Angelegenheit ist: Bleiben Sie dran, nirgendwo sonst ...

 

Den vollständigen Artikel können Sie in diesem Heft lesen:

 

 

 

 

 

 

 

 

Anzeigen

 

 

 

© PSO aktuell 2017 Sitemap | RSS-Feed | Datenschutz | Impressum | Kontakt