PSO aktuell - Der Ratgeber bei Schuppenflechte (Psoriasis)

DER RATGEBER BEI SCHUPPENFLECHTE

 

Artikel aus PSO aktuell Heft September 2016

 

Hepatitis B: Warum Säuglinge impfen?

Der Artikel im Heft Juni 2016 zur Schutzimpfung scheint mir doch etwas unkritisch die Position der staatlichen Stellen wiederzugeben. Mir wurde schon während der Schwangerschaft dringend empfohlen, mein Baby im ersten Jahr vier Mal impfen zu lassen, am besten gleich gegen sechs Infektionserreger. Dazu gehört auch Hepatitis B. Die Ansteckung soll hier oft beim Geschlechtsverkehr erfolgen. Könnte man dann nicht besser warten bis zur Pubertät, wenn diese Gefahr akut wird? Eine Freundin hat ihre Kinder überhaupt nicht imfen lassen, weil sie fürchtet, das Immunsystem im frühen Alter zu überfordern.

 

Impfen bei Schuppenflechte
© PSOaktuell Juni 2016

 

PSO aktuell: In Deutschland wird seit 1995 empfohlen, Hepatitis B in die Standardimpfung während der ersten zwölf Monate aufzunehmen. Der Schutz in dieser Phase gilt als besonders wichtig, da nach einschlägigen Untersuchungen die Infektion in 90 % zu einem chronischen Verlauf mit erhöhter Wahrscheinlichkeit von Leberzellkrebs ...

 

 

Die vollständige Antwort von PSOaktuell können Sie in diesem Heft lesen:

Anzeigen

Gratisausgabe PSOaktuell - Der Ratgeber bei Schuppenflechte

 

 

 

© PSO aktuell 2017 Sitemap | RSS-Feed | Datenschutz | Impressum | Kontakt