PSO aktuell - Der Ratgeber bei Schuppenflechte (Psoriasis)

DER RATGEBER BEI SCHUPPENFLECHTE

zur Übersicht Bücher

 

 

 

 

Tabletten, Tropfen und Tinkturen

Cornelia Bartels, Heike Göllner, Jan Koolman, Edmund Maser, Klaus-Heinrich Röhm

Wiley-VCH Verlag

473 Seiten

ISBN: 13 978-3527302635

 

Ganz brandneu ist es nicht das Buch „Tabletten, Tropfen und Tinkturen“ und speziell um die Haut geht es hier auch nicht. Trotzdem möchten wir Ihnen dieses bereits 2005 erschienene Buch ans Herz legen für Sie selbst oder auch für den weihnachtlichen Gabentisch. Warum? Weil es das Rätsel löst, wie Medikamente im Körper wirken. Auf ganz einfache und gar nicht fachchinesische Art und Weise erfahren Sie beispielsweise, wie Antibiotika bei Blasenentzündung helfen und warum nicht bei Grippe. Wie Lipidsenker wirken, was Impfungen können und was nicht, was bei Diabetes geschieht und wo und wie Arzneimittel hier ansetzen. Von A wie Allergie, B wie Betablocker und C wie Cortison über H wie Haut und Haare und P wie Placebo bis Z wie Zahnweh lässt die 30-köpfige Autorencrew keine Frage offen.

 

Verständlich geschrieben

 

Jedes Kapitel beginnt mit einer sehr persönlichen Krankengeschichte. Darauf folgt dann eine klar geschriebene Darstellung der Erkrankung und welche Medikamente hier wirken und warum es auch zu unerwünschten Nebenwirkungen kommen kann. Werden so manche von Wissenschaftlern geschriebene Fachbücher schon vom Kollegen aus der Nachbardisziplin nicht mehr verstanden, werden in diesem rund 460 Seiten langen Buch aktuelle Forschungsergebnisse verständlich dargestellt. Und das ist eine Meisterleistung bei der Komplexität der wissenschaftlichen Zusammenhänge. Mit viel Herz und Hirn geschrieben und frei von weltanschaulichen Dogmas liest man hier was die Pharmakologie kann und wo sie an ihre Grenzen stößt. Viele der Autoren waren zum Zeitpunkt der Drucklegung Doktoranden oder hatten vor kurzem ihre Promotion abgeschlossen. Vermutlich deswegen merkt man den zahlreichen per Hand gezeichneten Abbildungen die Begeisterung für die Materie an. Molekularpharmakologie zur Allgemeinbildung par Excellence. Lassen Sie sich nicht von dem nüchternen Titelbild abschrecken. Im Inneren geht es durchaus lebhaft zu.

 

Aus PSOaktuell Dezember 2012

 

 

 

 

zur Übersicht Bücher

 

Anzeigen

 

 

 

© PSO aktuell 2017 Sitemap | RSS-Feed | Datenschutz | Impressum | Kontakt