PSO aktuell - Der Ratgeber bei Schuppenflechte (Psoriasis)

DER RATGEBER BEI SCHUPPENFLECHTE

 

Aus PSO aktuell Dezember 2009

 

 

Ballistol bei Schuppenflechte - warum nicht?

25 Jahre Psoriasis haben mich so mürbe gemacht, dass ich überhaupt keine Therapie mehr gemacht habe. Zufällig berichtete mir eine Freundin, dass ihr Hund ein hartnäckiges Ekzem hatte, das nach Einreibung mit Neo-Ballistol in sehr kurzer Zeit verschwand.

Ich dachte, was dem Tier hilft, hilft vielleicht auch mir. Und so habe ich die Probe aufs Exempel gemacht und siehe da, in wenigen Tagen war eine deutliche Verbesserung der Psoriasis erkennbar. nach Jahren habe ich in diesem Sommer erstmalig wieder einmal ein ärmelfreies Kleid getragen.

Das Mittel gibt es seit 1904, es hat viele Anwendungsmöglichkeiten, ist in Apotheken erhältlich und kostet 6 Euro. Ich bitte um Rückmeldung, wenn jemand damit auch gute Erfolge erzielt hat.

Dr. Angelika R.

 

PSO aktuell: Zur Behandlung der Schuppenflechte gehört auch die richtige Hautpflege. Da Sie anscheinend seit Jahren eine Behandlung verweigert haben, kam möglicherweise auch die Hautpflege etwas zu kurz, sodass Ballistol den Ersatz hierfür darstellte und glücklicherweise Ihrer Haut, die aufgrund der Schuppenflechte vermutlich sehr trocken war, fehlendes Fett und Feuchtigkeit gab.

 

Ballistol ist ein Öl, das Dr. Helmut Klever Anfang des 20. Jahrhunderts für die Pflege von Waffen entwickelte. Daher stammt auch der Name: „Ballistik“ + „Oleum“ (lat. für Öl).

Inzwischen wird das Mittel für vielerlei Zwecke angewendet, z.B. zur Pflege von Holz, Leder und Metallteilen oder für die Pflege menschlicher und tierischer Haut. Um den jeweiligen Anwendungen besser gerecht werden zu können, hat das Unternehmen mittlerweile zahlreiche Produkte mit unterschiedlichen Zusammensetzungen auf den Markt gebracht.

 

Neo-Ballistol, das speziell für die Körperpflege entwickelt wurde, enthält u.a. medizinisch reines Weißöl, Reisöl, Pfefferminzöl und Anisöl. Die Anwendung ist unbedenklich.

 

Weitere Artikel zur Schuppenflechte können Sie in der Zeitschrift PSOaktuell lesen:

Anzeigen

 

 

 

© PSO aktuell 2017 Sitemap | RSS-Feed | Datenschutz | Impressum | Kontakt