PSO aktuell - Der Ratgeber bei Schuppenflechte (Psoriasis)

DER RATGEBER BEI SCHUPPENFLECHTE

 

Aus PSO aktuell September 2006

 

 

Was der Haut gut tut: Seid froh und positiv!

Auch ich kämpfe seit Jahrzehnten mit der Psoriasis. Dabei muss ich sagen, dass ich doch stark den Verdacht habe, dass eine ausgeglichene Psyche eine recht beträchtliche Rolle bei der Heilung mitspielt. Ich habe in Florida und Südafrika gelebt – fort von der Familie – und ich war mit einer normalen Haut gesegnet. Jetzt bin ich wieder in Deutschland und habe die Psoriasis vulgaris mit vollem Programm – überall und nervig.

Meine Lotionen-Erfahrungen über die Jahrzehnte waren vielfältig. Folgende Produkte waren die einzigen, die mir halfen - ohne jegliche ärztliche Hilfe:

 

Oxipor: Diese Teerlösung zum Auftupfen war toll! Gibt es jedoch nur noch in den USA. Sie ist in Deutschland verboten, weil der Teergehalt zu hoch ist.

 

Denorex: Das Schuppenflechte-Shampoo hilft auch, den Kopf und die Ohren frei zu halten. Aber auch dieses gibt es nur in den Staaten, und es ist ziemlich teuer.

 

Alphosyle, eine Lotion aus Italien, hat auch sehr gut geholfen.

Jedoch kommt die Schuppenflechte wieder, zwar an anderen Stellen, aber sie kommt wieder.

 

Ansonsten kann ich nur empfehlen, die echte Sonne auf die Stellen scheinen zu lassen, und sich nicht von anderen nerven zu lassen!!! Unsere Haut ist das Organ, mit dem wir in Berührung zu unseren Mitmenschen sind. Ist da eine zwischenmenschliche Dissonanz, reagiert die Haut dementsprechend. Im übertragenen Sinne will die Haut uns vielleicht helfen, die „anderen“ wegzutreiben mit der unansehnlichen Schuppenflechte?! Seid froh und positiv!

Ingeborg B.

 

PSO aktuell: Ebenso wie Sie berichten viele Betroffene, dass Psyche und Stress eine wichtige Rolle bei der Schuppenflechte spielen. Nicht umsonst wird empfohlen, Stressfaktoren zu vermeiden – was leider nicht immer gelingt.

 

Zu den von Ihnen genannten Präparaten, die allesamt Steinkohleteer enthalten, ist zu sagen, dass auch in Deutschland teerhaltige Lösungen und Shampoos (z.B. Tarmed®, Exorex®, Teer-Linola®-Fettcreme, Lorinden® Teersalbe) zur Verfügung stehen. Sie enthalten allerdings weniger Steinkohleteer als Oxipor und Alphosyle. Vielleicht kann Ihnen dennoch eines der in Deutschland verfügbaren Präparate helfen. Eine weitere Möglichkeit wäre, dass Sie sich in der Apotheke Lotionen und Shampoos herstellen lassen, die den amerikanischen und italienischen Substanzen entsprechen. Da Steinkohleteer in Deutschland rezeptpflichtig ist, müssten Sie sich diese vom Arzt verordnen lassen.

 

Weitere Artikel zur Schuppenflechte können Sie in der Zeitschrift PSOaktuell lesen:

 

Anzeigen

Gratisausgabe PSOaktuell - Der Ratgeber bei Schuppenflechte

 

 

 

© PSO aktuell 2017 Sitemap | RSS-Feed | Datenschutz | Impressum | Kontakt