PSO aktuell - Der Ratgeber bei Schuppenflechte (Psoriasis)

DER RATGEBER BEI SCHUPPENFLECHTE

 

Aus PSO aktuell März 2009

 

 

Hat mein starker Husten etwas mit der Psoriasis zu tun?

Ich bin 55 Jahre alt und leide seit meiner Jugend an starker Schuppenflechte. In den letzten Jahren kam starker Husten hinzu, der mich fast täglich quält, vor allem morgens. Hat das etwas mit der Psoriasis zu tun?

 

 

PSO aktuell: Sind Sie Raucherin? Wenn ja, könnte eine chronisch obstruktive Lungenerkrankung (COPD) dahinter stecken und sollten sich schleunigst vom Arzt untersuchen lassen. Die COPD entwickelt sich meist lange Zeit unbemerkt. Erste Anzeichen der Erkrankung sind länger dauernder Husten („Raucherhusten“), Auswurf und Atemnot. Mit der Zeit entsteht eine deutliche Verengung der Atemwege.

 

Tatsächlich wurde kürzlich eine Studie publiziert, die zeigt, dass nicht nur Herzerkrankungen, sondern auch Lungenerkrankungen bei Psoriatikern häufiger vorkommen. Psoriatikern haben 1,6-mal so oft eine chronisch obstruktive Lungenerkrankung (COPD) wie Nichtpsoriatiker. Von den Psoriatikern waren 5,7% von einer COPD betroffen, unter den Nichtpsoriatikern waren es nur 3,6%. Das zeigte eine Studie mit mehr als 36.000 Personen.

 

80-90% aller COPD-Fälle sind auf das Rauchen zurückzuführen. Der Nikotinkonsum ist also der wichtigste Risikofaktor für die Entwicklung einer COPD. Auch die Psoriasis kann sich durch das Rauchen verschlimmern. Vermutlich ist die COPD ebenso wie die Psoriasis eine Autoimmunerkrankung mit einer chronisch entzündlichen Komponente.

 

 

Anzeigen

 

 

 

© PSO aktuell 2017 Sitemap | RSS-Feed | Datenschutz | Impressum | Kontakt