PSO aktuell - Der Ratgeber bei Schuppenflechte (Psoriasis)

DER RATGEBER BEI SCHUPPENFLECHTE

Pressemitteilung

 

Ausgabe Nr. 4 | Dezember 2015

Bei Schuppenflechte auf Ernährung achten – und auf vermeintlich gute Tipps

Wertingen / PSOaktuell – Wer sich mit seiner Gesundheit beschäftigt, stößt oft auf den Tipp, sich um die Übersäuerung seines Körpers zu kümmern. Die Patientenzeitschrift "PSOaktuell" erklärt in Ausgabe 04/2015 die Theorie dahinter: Enzyme im menschlichen Körper bevorzugen für ihre Arbeit neutrale oder leicht basische Bedingungen. Sind die zu sehr im sauren Bereich, ist der Körper in ständiger Entzündungsbereitschaft. Die Folge sind auch Hauterkrankungen wie Ekzeme oder Psoriasis. Quellen des allzu Sauren sind dabei wahlweise Ernährung oder Stress. Nahrungsergänzungsmittel, die dem Körper das basische Milieu zurückbringen sollen, füllen ganze Regale.

 

Menschen mit Schuppenflechte hören und lesen im Laufe ihrer oft jahrelangen Erkrankung viele Tipps, wie sie leben und sich ernähren sollen. Das meiste davon ist Glaubenssache. Und doch: Die Tipps, wie der Körper im basischen Gleichgewicht gehalten werden kann, sind einer jeden Gesundheit förderlich: viel Gemüse und Obst, relativ wenig Fleisch, regelmäßige Bewegung und ausreichend Entspannung.

 

Im Dezember-Heft geht es außerdem:

•  wie Radioaktivität bei einer Entzündung der Gelenke helfen kann
•  wann innerliche Therapien reduziert oder gar abgesetzt werden können
•  warum Homöopathen den Hautärzten etwas voraus haben
•  wie sich ein Risiko bei der Fumaderm-Therapie mindern lässt
•  wie das Abnehmen leichter werden kann
•  ob Therapien etwa Rauchern oder stark Übergewichtigen verweigert werden können

 

 

Weitere Pressemitteilungen von PSO aktuell finden Sie hier.

 

 

 

Anzeigen

 

 

 

© PSO aktuell 2017 Sitemap | RSS-Feed | Datenschutz | Impressum | Kontakt